Stöbern Sie durch unsere Angebote (794 Treffer)

FINALGON Wärmecreme DUO 50 g - Versandkostenfre...
Beliebt
9,18 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Finalgon Wärmecreme Duo – stark gegen Verspannungen Wenn jede Bewegung schmerzt, wird die alltägliche Routine schnell zur Tortur: Verspannungen, Muskel- und Rückenschmerzen oder auch Sportverletzungen sind nicht nur unangenehm, sie schränken uns bisweilen auch massiv ein. Die sogenannte Wärmereiz-Therapie kann dann dabei helfen, die Verspannung zu lösen und die Beschwerden zu lindern. Als effektiv hat sich hier Finalgon Wärmecreme Duo mit der Wirkstoffkombination aus Nonivamid und Nicoboxil erwiesen. Die Wärmesalbe wird ganz einfach auf die betroffene Stelle aufgetragen, fördert dort die Durchblutung und erweitert die Gefäße der Haut, wodurch ein starker Wärmeeffekt erreicht wird. Die Muskulatur wird gelockert und der Schmerz gemindert. Die langanhaltende Wirkung von 3 bis 6 Stunden und die einfache Anwendung machen Finalgon dabei auch zum idealen Mittel gegen Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden für unterwegs. Wie wirkt Finalgon gegen Muskel- und Gelenkbeschwerden? Die zwei in Finalgon Wärmecreme Duo enthaltenen Wirkstoffe Nonivamid und Nicoboxil besitzen jeweils durchblutungsfördernde Eigenschaften und ergänzen sich in ihrer Wirkweise optimal. Indem sie die Durchblutung anregen, zu einer starken Gefäßerweiterung führen und intensiv wärmen, erreichen sie eine Lockerung der verspannten Muskulatur und können Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Rückenschmerzen und schmerzhafte Verspannungen auf diese Weise effektiv lindern. Dabei setzt die Wirkung bereits nach etwa 30 Minuten ein, der Wärmereiz wird für circa 3 bis 6 Stunden aufrechterhalten. Damit Sie wieder entspannt und schmerzfrei durch den Tag gehen können! Finalgon Wärmecreme stark im Überblick: Wärmt intensiv Bei Muskel- und Gelenkbeschwerden Hilft auch bei Rückenschmerzen und Sportverletzungen Fördert die Durchblutung Lockert die verspannte Muskulatur Lindert die Beschwerden Wärmereiz hält 3 bis 6 Stunden an Wirkt bereits nach 30 Minuten Einfache Anwendung Wirkstoffe Nonivamid und Nicoboxil Das ist bei der Anwendung von Wärmecreme Finalgon zu beachten Bei Finalgon handelt es sich um eine durchblutungsfördernde Creme zur Wärmereiz-Therapie. Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, verwenden Sie für eine handtellergroße Hautfläche eine erbsenkleine Portion Creme (etwa 0,5cm) und verreiben diese bei Bedarf auf der betroffenen Stelle. Bitte beachten Sie, dass der Wärmeeffekt je nach Empfindlichkeit der Haut schwächer oder stärker ausgeprägt sein kann. Den Wärmereiz von Finalgon können beispielsweise auch warme Bäder und fachgerechte Massagen vor dem Einreiben unterstützen oder verlängern. Bitte waschen Sie sich nach der Anwendung gründlich die Hände und verwenden Sie Finalgon Creme nicht im Gesicht, an Auge, Nase oder Mund. Finalgon® Wärmecreme DUO. Wirkstoffe: Nonivamid und Nicoboxil. Anwendungsgebiet: Zur Förderung der Hautdurchblutung bei Muskel- und Gelenkbeschwerden. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Juni 2017 (SADE.FINA.17.03.0615)

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
STERILLIUM Protect & Care Hände Gel 100 ml - Ve...
Beliebt
3,68 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Händedesinfektion immer und überall Unsere Hände sind tagtäglich in Gebrauch und kommen ständig mit potentiell schädigenden Mikroorganismen in Kontakt, die überall lauern können. Über die Hände werden sie auch von Mensch zu Mensch übertragen. Einfaches Händewaschen entfernt Schmutz und teilweise auch Keime rein mechanisch. Sterillium® Protect & Care Händedesinfektion dagegen tötet bzw. inaktiviert Keime, die an die Hände gelangt sind, zu 99,99 %. Da viele Krankheitserreger über die Hände weitergegeben werden, nimmt gerade die Händehygiene einen besonders hohen Stellenwert in der Infektionsprophylaxe ein. Mittels der hygienischen Händedesinfektion wird eine Unterbrechung von Infektionsketten erreicht. Sterillium®: Der Profi der Desinfektion Seit mehr als 50 Jahren gehört Sterillium® zum Alltag eines Krankenhauses Pfleger und Ärzte verwenden es täglich um Keime und Krankheitserreger erfolgreich abzutöten. Die Erfolgsgeschichte von Sterillium® begann mit einem Desinfektionsmittel für die Hand, welches desinfiziert und pflegt zur gleichen Zeit. Die Sterillium® Produkte zeichnen sich durch ihre gute Verträglichkeit aus. Dieses Know-how hat Sterillium® auf Desinfektionsmittel für Sie zu Hause übertragen. Mit dem Sterillium® Protect & Care Desinfektionsgel für Hände töten Sie verschiedenste Bakterien und Viren. Sogar gegen Noroviren und Rotaviren wirkt Sterillium® Protect & Care, für die klinische Hygiene Ihrer Hände. Praktisches und umfassend wirksames Gel zur Händedesinfektion – für zu Hause und unterwegs. Wirkt schnell gegen Bakterien, Pilze und behüllte Viren sowie Noroviren und Rotaviren Entfernt 99,99 % der Keime Schnelle Wirkung innerhalb von 30 Sekunden Mit Hautpflegekomponenten dermatologisch getestet Anwendung von Sterillium® Protect & Care Desinfektionsgel Sterillium® Protect & Care Desinfektionsgel eignet sich für die hygienische Händedesinfektion für den Einsatz zu Hause oder unterwegs. Es bietet eine schnelle Wirksamkeit gegen Bakterien, Pilze und umhüllte Viren sowie Noroviren und Rotaviren dank seiner hocheffizienten Formel mit 85% Ethanol. Sterillium® Protect & Care Desinfektionsgel verdunstet schnell und ist weich auf der Haut. Sterillium® Protect & Care Desinfektionsgel wird als gebrauchsfertiges alkoholbasiertes Gel – unabhängig von Wasser und Waschbecken – zu Hause oder unterwegs eingesetzt, um der Übertragung von Krankheitserregern vorzubeugen. Der praktische Verschluss ermöglicht die Anwendung mit einer Hand und schließt tropfsicher vor Auslaufen. Vorsicht: Die Flüssigkeit und der Dampf sind leicht entzündbar.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
TANTUM VERDE 1,5 mg/ml Lösung z.Anw.i.d.Mundhöh...
Aktuell
7,68 € *
zzgl. 2,90 € Versand

TANTUM VERDE 1,5 mg/ml 240ml - Zum Gurgeln und Spülen Als klassische Lösung ist TANTUM VERDE® nicht nur zum Gurgeln bei Halsschmerzen, sondern auch zum Spülen bei Entzündungen der Mundhöhle geeignet. Die Lösung ist außerdem sehr gut zum Gurgeln geeignet. Der Wirkstoff Benzydamin besitzt ausgeprägte entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Auf Grund der raschen Aufnahme und der lokalen Anreicherung in entzündeten Geweben kommt es zu einem baldigen Nachlassen der Beschwerden. TANTUM VERDE 1,5 mg/ml 240ml ist lokal gut verträglich und bewirkt eine gezielte Therapie der Entzündugssymptome und Schluckbeschwerden. Anwendungsgebiete: Bei schmerzhaften Entzündungs und Schwellungszuständen des Mund und Rachenraumes wie Zahnfleischentzündungen, Parodontose, Mandelentzündungen, sowie Entzündungen der Rachenschleimhaut und des Kehlkopfes, vor allem bei Erkältungskrankheiten.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
MAGNESIUM VERLA Brausetabletten 50 St - Versand...
Unser Tipp
9,28 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Magnesium: Das Mineral für jede Zelle Unser Körper braucht täglich die verschiedensten Arten von Mineralien, Vitaminen und Nährstoffen, um seine Funktionen wahrnehmen zu können. Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralien, welches unser Körper braucht. Eine einseitige Ernährung oder ein erhöhter Bedarf an Magnesium kann einen Mangelzustand verursachen. Dies betrifft dann wichtige Systeme, wie dem Nervensystem, das Muskelsystem und das Knochensystem. In jeder Zelle wird Magnesium als Reizüberträger genutzt. Magnesium Verla® Brausetabletten versorgen Sie im Falle einer Unterversorgung mit diesem enorm wichtigen Mineralstoff. Für einen gesunden und starken Körper. Magnesiummangel: Auswirkungen und Symptome ⁠Ein Mangel an Magnesium kann sich in einer Vielfalt von Beschwerden äußern. Dabei kann nur ein Symptom auftreten, aber auch mehrere Symptome gleichzeitig. Neben bekannten Symptomen wie Wadenkrämpfe, Muskelverspannungen und Muskelzucken (z.B. Lidzucken) kann sich Magnesiummangel durch folgende Beschwerden äußern: Kopfschmerzen und Migräne Schwindelgefühl, Herzrasen depressive Verstimmung, Angstgefühle erhöhte Stressanfälligkeit Magen-Darm-Krämpfe, Durchfall, Verstopfung innere Unruhe, Nervosität, Schlafstörung Eine tägliche Einnahme von Magnesium Verla® Brausetabletten lindert diese Symptome und unterstützt die normale Funktion von Nervensystem, Muskeln und Knochen. Anwendung und Dosierung von Magnesium Verla® Brausetabletten Die Brausetablette wird in einem Glas Wasser aufgelöst und das Glas soll vollständig ausgetrunken werden. Die Brausetabletten sollten vor dem Essen eingenommen werden, da sich dadurch die Aufnahme vom Magen-Darmkanal in den Blutkreislauf verbessert. Das Arzneimittel kann in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Die empfohlene Tagesdosierung an Magnesium (120-365 mg pro Tag) sollte am besten auf mehrere Einnahmen pro Tag aufgeteilt werden, da der Körper kleine Mengen an Magnesium besser aufnehmen kann als große Einmaldosen: Erwachsene und Jugendliche: 1 Brausetablette 1-3 mal täglich (entsprechend 121,5-364,5 mg Magnesium) Kinder ab 6 Jahre: 1 Brausetablette 1-2 mal täglich (entsprechend 121,5-243 mg Magnesium) Wechselwirkungen bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit dem Arzneimittel beeinflusst werden. Bestimmte Antibiotika (Tetrazykline), Eisenpräparate und Natriumfluoridpräparate sollten zeitlich 3-4 Stunden versetzt zu dem Arzneimittel eingenommen werden, um eine gegenseitige Beeinträchtigung der Aufnahme ins Blut zu vermeiden. Pflichttext: Magnesium Verla® Brausetabletten Wirkstoff: Magnesiumbis(hydrogenaspartat). Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Hinweis: enthält Sorbitol und Natriumverbindungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
NASENDUO Nasenspray Kinder 10 ml - Versandkoste...
Bestseller
2,88 € *
zzgl. 2,90 € Versand

NasenDuo® Nasenspray gegen Schnupfen bei Kindern Hartnäckiger Schnupfen behindert nicht nur die Atmung, sondern hat insbesondere in der nasskalten Jahreszeit stark gereizte und schmerzende Nasenschleimhäute zur Folge – vor allem für den kleinen Kinderkörper ist das eine Belastung. Damit Ihr Kind bei Schnupfen schnell wieder durchatmen kann, gibt es NasenDuo® Nasenspray Kinder, das sich durch eine Kombination aus zwei Wirkstoffen und eine niedrigere Konzentration auszeichnet. So wirkt NasenDuo® ratiopharm einerseits abschwellend auf die Nasenschleimhaut und unterstützt andererseits den Heilungsprozess der durch die Dauerbelastung angegriffenen Nasenhaut. NasenDuo® Nasenspray Kinder: Wirkt schnell und zuverlässig Bei NasenDuo® Kinder handelt es sich um eine 2-in-1-Lösung, die neben dem bewährten Wirkstoff Xylometazolin das Provitamin Dexpanthenol enthält. Beide Inhaltsstoffe wirken zusammen und sorgen auf diese Weise dafür, dass die Nasenschleimhäute abschwellen und die gereizten Hautzellen sich regenerieren. Gleichzeitig lässt sich mit dem ratiopharm Nasenspray akuter Fließschnupfen behandeln, der vor allem als Begleitsymptom einer Erkältung oder eines grippalen Infekts häufig auftritt. Ein weiterer Vorteil: Anders als viele herkömmliche Nasensprays enthält NasenDuo® keine Konservierungsmittel, die oftmals Allergien auslösen und die Schleimhaut zusätzlich schädigen können. Das Nasenspray ist daher besonders schonend für die empfindliche Kindernase und zeichnet sich gleichzeitig durch eine effiziente Wirkungsweise aus. Die Wirkungsweise von NasenDuo® ratiopharm im Überblick: Xylometazolin: Verengt die Blutgefäße in der Nase und lässt so die Nasenschleimhäute abschwellen Dexpanthenol: Fördert die Zellerneuerung der Haut und beschleunigt die Heilung der angegriffenen Nase Wie wird NasenDuo® ratiopharm angewendet? Aufgrund der niedrigen Konzentration der Wirkstoffe ist NasenDuo® Kinder speziell für die Behandlung von Schnupfen bei Kindern zwischen 2 und 6 Jahren geeignet. Wenn nicht anders vom Arzt verordnet, verabreichen Sie das Nasenspray Ihrem Kind bis zu 3 Mal täglich, wobei jeweils ein Sprühstoß pro Nasenloch ausreicht. Von einer Anwendung, die über die Dauer von 7 Tagen hinausgeht, wird dringend abgeraten. Beachten Sie außerdem, dass das Nasenspray nach dem ersten Gebrauch 6 Monate haltbar ist. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
AMPUWA für Spülzwecke Plastipur 6000 ml - Versa...
Empfehlung
12,59 € *
zzgl. 2,90 € Versand

AMPUWA für Spülzwecke Plastipur PZN: 04801694 Fresenius Kabi Deutschland GmbH 6000 ml Zur Herstellung aller Arten von parenteralen Injektions- und Infusionslösungen. Produkteigenschaften: Steriles pyrogenfreies Aqua ad iniectabilia. Zur Herstellung aller Arten von parenteralen Injektions- und Infusionslösungen. Ampuwa entspricht den Anforderungen des Ph. Eur. Quelle: resenius-kabi.de Stand: 06/2015

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
NICORETTE 2 mg freshmint Kaugummi 105 St
Unser Tipp
24,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Details: PZN: 06680071 Anbieter: Kohlpharma GmbH Packungsgr.: 105St Produktname: NICORETTE 2mg freshmint Darreichungsform: Kaugummi Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel und lassen Sie es im Mund einwirken. Um eine zu schnelle Freisetzung des Arzneistoffes zu verhindern, sollten Sie langsam (etwa 30 Minuten) und mit Pausen kauen. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden. Allgemeine Behandlungsdauer: 3-6 Monate. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu Übelkeit, vermehrtem Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüchen, Kopfschmerzen, Schwindel, Hör- und Sehstörungen, Blutdruckabfall, Atemschwierigkeiten sowie zum Kreislaufkollaps kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff wird als Unterstützung zur Raucherentwöhnung eingesetzt, vor allem um Entzugserscheinungen zu mildern. Das Entscheidende dabei ist, dass das Nikotin nicht in Form einer Zigarette abgegeben wird. Dadurch können die nachteiligen Faktoren, wie die zusätzlich mit aufgenommenen Schadstoffe und der suchtfördernde Vorgang des Rauchens, ausgeschlossen werden. Durch langsame Verringerung der Nikotinmenge kann kontrolliert die Nikotinabhängigkeit beendet werden. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Herzinfarkt, der erst kurze Zeit zurückliegt (bis 3 Monate) - Prinzmetal-Angina (spezielle Form der Angina pectoris) - Schlaganfall, der erst kurz zurückliegt Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Geschwüre im Verdauungstrakt - Angina pectoris - Durchblutungsstörungen der Peripherie (z.B. Arme, Beine) - Durchblutungsstörung der Hirngefäße - Herzschwäche - Herzrhythmusstörungen - Raynaud-Syndrom - Bluthochdruck - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Phäochromocytom (Adrenalin produzierender Tumor) - Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), der mit Insulin behandelt werden muss - Schilddrüsenüberfunktion Nichtraucher oder Gelegenheitsraucher sollten das Arzneimittel nicht anwenden. Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. - Jugendliche von 12 bis 17 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Nebenwirkungen, die speziell auftreten, wenn Nikotin geschluckt wird: - Vermehrter Speichelfluss - Reizerscheinungen im Mund und im Rachen, zum Teil mit Entzündung der Mund- und Rachenschleimhaut - Schluckauf - Hautrötung - Nesselausschlag Beim Arzneimittel werden zahlreiche Nebenwirkungen angegeben. Dabei ist zu beachten: Grundsätzlich können unter der Behandlung mit diesem Arzneimittel ähnliche Nebenwirkungen auftreten wie beim Rauchen. Beschwerden, die auftreten, können auch durch den Entzug bedingt sein. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Arzneimittel enthält einen Stoff, der bei Kindern zu schwersten Vergiftungen führen kann. Achten Sie deshalb ganz besonders auf eine sichere Verwahrung vor Kindern, auch bei evtl. Resten nach der Anwendung und Verpackungen. - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen arabisches Gummi (E-Nummer E 414)! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. - Rauchen sollte in jedem Fall vermieden werden, weil die medikamentöse Behandlung gestört wird.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
AGNUS CASTUS-1A Pharma Filmtabletten 100 St - V...
Top-Produkt
9,88 € *
zzgl. 2,90 € Versand

AGNUS CASTUS 1A Pharma Filmtabletten 100 Stück Details: PZN: 06320326 Anbieter: 1 A Pharma GmbH Packungsgr.: 100St Produktname: Agnus castus-1A Pharma Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Unregelmäßige Regelblutung - Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie) - Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (Prämenstruelles Syndrom, PMS) Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Das Arzneimittel ist für eine Behandlung über einen längeren Zeitraum geeignet und sollte mindestens über 3 Monatszyklen erfolgen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Anwendung vergessen? Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Mönchspfeffer und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: bis zu 6 m hoher Baum oder Strauch, dessen Fiederblätter auf der Unterseite behaart sind, die kleinen duftenden violetten Blüten bilden ährenartige Blütenstände, die Früchte sind klein, rötlich-schwarz - Vorkommen: Südeuropa, Asien - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: ätherisches Öl (Limonen, Pinen), Iridoidglykoside (Aucubin, Agnosid), Flavonoide - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der Frucht Extrakte von Mönchspfeffer unterdrücken die Freisetzung von Prolaktin. Die Konzentration dieser Substanz ist vor der Menstruation häufig erhöht und ist eine der Ursachen für die prämenstruellen Beschwerden. Zusätzlich scheint Mönchspfeffer das Gleichgewicht zwischen Östrogen und Progesteron wiederherzustellen. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Brusttumore - Tumore der Hirnanhangsdrüse (Hypophysentumore) Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Hautausschlag - Juckreiz - Nesselausschlag Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
DICLOFENAC Heumann Gel 100 g - Versandkostenfre...
Angebot
2,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Diclofenac Heumann Gel – wirksamer Allrounder bei Schmerzen Ob eine Verstauchung, Schmerzen infolge von Abnutzungserscheinungen an den Gelenken oder eine Sehnenscheidenentzündung: Diclofenac Heumann ist bei diesen und ähnlichen Beschwerden das Schmerzmittel Ihrer Wahl. Direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen, wirkt Diclofenac Salbe schnell und lokal und hat zusätzlich einen angenehm kühlenden Effekt. Darüber hinaus geht der Wirkstoff gegen Entzündungen vor und bekämpft so eine Ursache der Schmerzen. Daraus ergibt sich für Diclofenac Schmerzgel ein breites Anwendungsgebiet – ein Allrounder, den Sie für den Akutfall stets vorrätig haben sollten. Diclofenac Heumann Gel 100 g: Zuverlässig und gut verträglich Bei akuten Schmerzen des Bewegungsapparates wird Diclofenac Gel direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen. Der Wirkstoff Diclofenac dringt daraufhin schnell und tief in die Haut ein und lindert lokal Schmerzen, indem es die körpereigenen Botenstoffe Prostaglandine blockiert. Diese sind verantwortlich für die Entstehung von Entzündungen und Schmerzen. Somit wirkt Diclofenac gezielt im entzündeten Gewebe und ist in Form von Schmerzsalbe verträglicher als Tabletten und Kapseln, denn die äußere Anwendung sorgt dafür, dass nur eine geringe Menge des Wirkstoffs in den Blutkreislauf gelangt. Schmerzgel ist daher auch für Menschen mit empfindlichem Magen bestens geeignet. Schmerzsalbe Diclofenac kommt unter anderem bei folgenden Beschwerden zum Einsatz: Entzündungen, z.B. der Sehnenscheiden, Schleimbeutel, Muskel und Kapseln Sport- und Unfallverletzungen, z.B. Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen Verschleißerscheinungen an den Gelenken Arthrose Rückenschmerzen Anwendung und Dosierung Diclofenac Heumann ist zur lokalen und symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren geeignet. Wenden Sie die Salbe bis zu 4-mal täglich direkt auf der schmerzenden Stelle an und reiben hierfür jeweils circa 2 bis 4 g der Creme in die Haut ein. Die zu behandelnde Hautstelle sollten jedoch keinesfalls offen sein (keine Schürfwunden etc.). Die Dauer der Behandlung ist abhängig von den Beschwerden und sollte vor allem bei chronischen Symptomen dringend mit einem Arzt besprochen werden. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
NASIC Nasenspray 10 ml - Versandkostenfrei ab 20€
Topseller
4,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Pflegt und befreit die Nase: nasic® Nasenspray bei Schnupfen Eine verstopfte und schmerzhaft wunde Nase und ständige Niesanfälle lassen Sie weder tagsüber noch nachts zur Ruhe kommen? Dann sagen Sie dem Schnupfen mit nasic® Nasenspray den Kampf an. Nasic® enthält eine bewährte Wirkstoffkombination, die gleichzeitig die Nase befreit und die angegriffene Schleimhaut pflegt. Das ist in mehrfacher Hinsicht wichtig: Für befreites Durchatmen Linderung bei wunder Nasenschleimhaut Erleichtert den Sekretabfluss Auf diese Weise lindert nasic® effektiv und zuverlässig die unangenehmen Schnupfen-Symptome und kann außerdem vorbeugend wirken. Denn nicht selten kann sich ein zunächst harmloser Erkältungsschnupfen zu einer Nasennebenhöhlen- oder Mittelohrentzündung entwickeln. Daher: Den Schnupfen nicht auf die leichte Schulter nehmen und mit nasic® Nasenspray gezielt und dabei schonend behandeln. Darum nasic® Nasenspray 10 ml mit WirkPlus! Neben dem bewährten Wirkstoff Xylometazolin setzt nasic® auf den pflegenden und regenerierenden Effekt des Provitamins Dexpanthenol. Beide Inhaltsstoffe zeichnen sich durch eine zuverlässige Wirksamkeit aus und ergänzen sich bei der Behandlung von Schnupfen optimal: Xylometazolin fördert die Abschwellung der Nasenschleimhäute und das Abfließen von Sekret Dexpanthenol pflegt die angegriffene Nasenschleimhaut und treibt den Heilungsprozess voran Während das Xylometazolin eine gefäßverengende Wirkung besitzt, die Nasenschleimhäute abschwellen lässt und den Sekretabfluss erleichtert, greift Dexpanthenol an ganz anderer Stelle. Es hat einen heilungsfördernden Effekt und unterstützt so die Regeneration der strapazierten Nasenschleimhaut. Gleichzeitig reguliert es den Feuchtigkeitsgehalt der Schleimhaut und hilft auf diese Weise dabei, sie elastisch zu halten. Nasic® kombiniert somit die abschwellende Wirkung mit intensiver Pflege und ist daher Ihr zuverlässiger Begleiter bei Erkältungs- und Fließschnupfen sowie Nasennebenhöhlenentzündung. So wenden Sie nasic® 10 ml richtig an Bei nasic® handelt es sich um ein abschwellendes Nasenspray mit pflegendem Dexpanthenol, das zur Behandlung von Schnupfen bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren eingesetzt werden kann. Geben Sie bis zu 3-mal täglich jeweils einen Sprühstoß in jedes Nasenloch, beachten dabei jedoch unbedingt die maximale Anwendungsdauer von 7 Tagen. Da das Schnupfenspray neben Xylometazolin den hochdosierten und gut verträglichen Wirkstoff Dexpanthenol enthält, beschleunigt es die Heilung der geschädigten Nasenschleimhaut und kann daher in der Regel früher abgesetzt werden als andere Nasensprays. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Anwendung gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot